Altpapier

Das Altpapier wird in unserem Landkreis noch im Grauen Wertstoffsack eingesammelt. Die Abholung erfolgt monatlich oder alle zwei Monate durch örtliche Vereine.
Die Grauen Säcke werden kostenlos ausgegeben, meist in den Gemeinde-Verwaltungen oder an den Wertstoffhöfen.

In Schongau wird seit 2020 und in Weilheim seit 2022 das Altpapier mit der Blauen Tonne eingesammelt, die alle 4 Wochen geleert wird. In Penzberg, Peißenberg und Seeshaupt wurde in 2023 auf die Blaue Tonne umgestellt. Bis zum Herbst 2025 wird die Blaue Tonne in allen Gemeinden eingeführt.
Sämtliches Altpapier muss hier in die Blaue Tonne. Neben der Tonne bereitgestelltes Altpapier (z.B. Kartons) werden nicht mitgenommen. Zerkleinern Sie Kartons, damit möglichst viel in die Tonne passt.
Die Blauen Tonnen müssen am Abfuhrtag bis 6.00 Uhr bereitgestellt werden.

Einige Vereine werden nach Einführung der Blauen Tonne weiterhin Zeitungen annehmen und erhalten dafür Erlöse.
Hier können Sie nachschauen, wo und wann Zeitungen gesammelt werden. Sie unterstützen mit Ihren Zeitungen die Vereine!

Hinweise zum Grauen Sack

Bitte falten und bündeln Sie große Kartons oder Pappestücke und stellen Sie sie gesondert bereit. Dann müssen nicht alle Stücke aufwändig einzeln aufgeladen werden.
Kleine Kartonagen und Knüllpapier lassen sich am besten im Grauen Papiersack sammeln und bereitstellen. Sie können dann einfach aufgeladen werden.
Achten Sie bitte darauf, dass die Bündel und die Säcke nicht schwerer als 10 kg werden, damit sie noch einfach aufgeladen werden können. Die Vereinsmitglieder, darunter auch Jugendliche, müssen den ganzen Tag über Schwerstarbeit leisten.
Binden Sie die Grauen Säcke bitte zu, damit kein Altpapier von den Sammelfahrzeugen auf die Straße fällt.
Stellen Sie bitte das Sammelgut am Abfuhrtag bis spätestens 6.00 Uhr morgens gut sichtbar am Straßenrand bereit.

Was kommt ins Altpapier?

Zeitungen (lose, nicht gebündelt), Zeitschriften, Illustrierte, Prospekte, Magazine, Broschüren, Kataloge, Drucksachen, Büro- und Schreibpapier, geschreddertes Papier, Zettel, Hefte, Bücher (Einband muss nicht entfernt werden), Knüllpapier, Geschenkpapier, Papiertüten, Umschläge (ohne Luftpolsterfolie), Kuverts, Kalender, Eierkartons, Pappe, Kartons, Kartonagen.
Kartons sollten unbedingt zerkleinert oder gefaltet werden!
Die Kartons sollen trocken bleiben! Bitte vor Nässe schützen!

Und was darf nicht ´rein?

Papierhandtücher, Papiertaschentücher, Servietten, Liegenpapier, Milch- oder Getränkekartons, Windeln / Hygieneabfälle, beschichtete Papiere (z.B. Faxthermopapier), Klebeetiketten / Trägerpapier, Metalle, Kunststoffe / Plastik, Folien, Butterfolie, Fotos, Biomüll, Teebeutel, Kaffeefilter, Zigarettenabfälle, Elektrogeräte, Akkus, Batterien.

Hausmüll, Speisereste oder andere Abfälle und Wertstoffe gehören nicht ins Altpapier!
Getränkekartons gehören in den Gelben Sack.
Küchenkrepppapier, Papiertaschentücher und -handtücher, Servietten oder andere Zellstoffe, gehören in die Biotonne.
Tapeten, Kohle-, Pergament-, Faxpapier oder gewachstes Papier gehören in den Restmüll.

Zeitungssammlungen von Vereinen

Nach fast 30 Jahren Vereinssammlung war es allen Beteiligten wichtig, dass es für Vereine auch nach der Einführung der Blauen Tonne die Möglichkeit geben soll, über eine reine Zeitungssammlung weiterhin Erlöse zu erwirtschaften. Bitte unterstützen Sie mit Ihren Zeitungen die wertvolle Arbeit der Vereine!
Hier können Sie Zeitungen, Zeitschriften, Prospekte, Magazine, Kataloge oder Illustrierte abgeben (Wichtig: Kartons werden nicht angenommen!):

Eglfing
Der ASV Eglfing nimmt am Sportheim, Keltenstr. 21 an folgenden Terminen Zeitungen an: 3. August, 7. September, 5. Oktober, 2. November und 7. Dezember 2024
jeweils von 9 - 11 Uhr (1. Samstag im Monat) .

Huglfing
Der SC Huglfing nimmt am Gemeinde-Bauhof, Grasleitener Str. 8, an folgenden Terminen Zeitungen an: 6. Juli, 3. August, 31. August, 28. September, 26. Oktober, 23. November und 21. Dezember 2024 jeweils von 9 - 12 Uhr.

Obersöchering
Der SV Obersöchering wird an den Samstagen 13. Juli, 21. September und 9. November 2024 durch den Ort fahren und Zeitungsbündel abholen. Kartons u.ä. werden nicht mitgenommen.

Zeitungssammlungen von Vereinen

Hier können Sie Zeitungen, Zeitschriften, Prospekte, Magazine, Kataloge oder Illustrierte abgeben (Wichtig: Kartons werden nicht angenommen!):

 

Penzberg
-
ESV Penzberg, Fischhaberstr. 33, westliches Zufahrtstor:
jeden Samstag von 9 - 12 Uhr (außer an Feiertagen)
- Penzberger Fasching, Sammelbehälter steht im Hof zwischen der Stadthalle und dem Bergwachtgebäude: jeweils letztes Wochenende im Monat freitags von 17 - 20 Uhr und samstags von 8 - 12 Uhr

Seeshaupt-Magnetsried
Die Feuerwehr Magnetsried nimmt am Feuerwehrhaus Zeitungen an.

Sindelsdorf
Der ASV Sindelsdorf nimmt am Sportgelände, Im Seestall, an folgenden Terminen Zeitungen an: 6. Juli, 3. August, 31. August, 28. September, 26. Oktober und
23. November 2024 jeweils von 12 - 15 Uhr.