Wertstoffhöfe und Grüngutsammelstellen

Die EVA GmbH betreibt insgesamt 4 Wertstoffhöfe sowie 6 Grüngut-Sammelstellen in Sindelsdorf, Bernried, Huglfing, Peiting, Steingaden und Pähl (auf dem Kompostplatz Pähl der Firma Hermann Albrecht). Und es gibt noch zwei Annahmestellen nur für Grasschnitt in Wielenbach und Wessobrunn.  
Im Text unterhalb der Karte finden Sie Hinweise zu den Annahmebedingungen.

Für mehr Informationen klicken Sie bitte auf die einzelnen Punkte in der Karte:

 

wm zenit 20160708 BSE SJ 643An den Wertstoffhöfen können Sie folgende Abfälle bzw. Wertstoffe abgeben: Metalle, Altpapier, Kunststoffe, Gartenabfälle, Klein- und Großelektrogeräte, Computerschrott, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, Altholz, Sperrmüll, Abfälle zur energetischen Verwertung, Bauschutt, Flachglas, Baustellenabfälle, künstliche Mineralfasern (Annahme nur verpackt in Spezialsäcke), Dosen, Altglas und andere Verpackungen mit dem Grünen Punkt („Gelber Sack“), Altkleider und -schuhe.
PV-Module, Eternit, Nachtspeicherheizgeräte, Hausmüll, Restmüll und Biomüll werden nur im AEZ Erbenschwang angenommen.

Die Anlieferung einiger Abfälle ist kostenpflichtig Entsorgungspreise und Abfallgebühren. Wenn Sie verschiedene Abfallarten gleichzeitig anliefern möchten, sollten sie möglichst sortiert aufgeladen werden. Sprechen Sie dann bitte mit dem Personal über eine mehrfache Verwiegung der einzelnen Fraktionen. Dadurch könnten sich die Anlieferentgelte gegenüber einer Sammel-Verwiegung für Sie reduzieren.

In Weilheim werden außerdem bestimmte schadstoffhaltige Abfälle, wie z.B. Farben oder Spraydosen, angenommen  „Schadstoffsammlung“.

In den Wertstoffhöfen erhalten Sie außerdem die kostenlosen Gelben und Grauen Wertstoffsäcke für Leichtverpackungen (Duale Systeme) und für Altpapier. In Peißenberg und Weilheim werden auch Papiertüten und Papiersäcke verkauft, die Sie für die Bioabfallsammlung in der Biotonne verwenden können.

Die Grüngutsammelstellen in Bernried, Huglfing, Peiting und Steingaden nehmen maximal 2 m3 Grüngut je Anlieferer und Tag an. Die Anlieferung dieser Kleinmenge ist kostenlos.peiting P1030575 Größere Mengen Gartenabfälle müssen in der Grüngutsammelstelle Sindelsdorf oder in den Wertstoffhöfen angeliefert werden. Die Annahmepreise finden Sie in unserer Preistabelle. In Wielenbach und Wessobrunn wird jeweils nur frischer, kurzgeschnittener Rasenschnitt angenommen, der in den dortigen Biogasanlagen verarbeitet wird. Für die Annahmebedingungen am Kompostplatz Pähl klicken Sie bitte den Kompostplatz auf der Karte an.