Schongauer Altpapiersammlung im Januar wochentags

Bei den Altpapiersammlungen in Schongau gibt es Veränderungen. Es können nicht mehr alle Termine von örtlichen Vereinen abgedeckt werden, so dass einige Termine (Januar, Juni, August, Dezember 2018) von einer Entsorgungsfirma übernommen werden.

Diese Sammlungen finden wochentags statt und sind nach den Abfuhrbezirken auf den Abfuhrkalendern unterteilt. Die Termine sind auf den Abfuhrkalendern eingetragen.

Hier die Termine im Januar:

Am Dienstag, 16. Januar wird im Abfuhrbezirk 1,

am Mittwoch, 17. Januar wird im Abfuhrbezirk 2,

am Dienstag, 23. Januar wird im Abfuhrbezirk 3 und

am Mittwoch, 24. Januar wird im Abfuhrbezirk 4 das Altpapier eingesammelt.

Es ist unbedingt zu beachten, dass das Altpapier am jeweiligen Abfuhrtag ab 6.00 Uhr bereitliegen muss.
Das Altpapier muss in den Grauen Säcken bereitgestellt werden. Zeitungsbündel können wie bisher bereitgelegt werden.
Große Kartons dürfen nicht lose ´rausgestellt werden, sondern müssen ineinander geschachtelt oder gebündelt sein.
Kartonagen sollten vor Nässe und Regen geschützt werden!

Termine Repair Cafes Schongau und Weilheim

Die beiden Repair Cafes in Schongau und Weilheim haben i.d.R. einmal im Monat geöffnet.

Schongau
Letzter Freitag im Monat von 16.00 bis 17.45 Uhr im Haus4you, Blumenstr. 2:
26.1.18,  23.2.18,  27.4.18,  25.5.18,  29.6.18,  27.7.18

Weilheim
3. Samstag im Monat von 13.00 bis 16.00 Uhr im Mütterzentrum, Augsburger Straße 4:
20.1.18,  17.2.18,  17.3.18

Weitere Informationen zu den Repair Cafes finden Sie hier:

Mütterzentrum Weilheim

Verein Support Schongau e.V.

Biomüll kann einfrieren

Nacht- und Tagesfröste bewirken, dass der Inhalt in der Biotonne festfriert und die Biotonnen oft nicht vollständig entleert werden können.

Die Hamburger Stadtreinigung hat übrigens zu ihrem Versuch, eine Biotonne mit eingefrorenem Laub zu leeren, ein Video bei Youtube veröffentlicht: https://www.youtube.com/watch?v=j8yDBn7tg7g

Eine unvollständige Leerung ist unangenehm, weil vielleicht bis zur nächsten Abfuhr nicht mehr ausreichend Platz für die Bioabfälle vorhanden ist. Wir bitten Sie um Verständnis, dass der Abfuhrunternehmer in diesen Fällen grundsätzlich nicht nachfahren kann! Das wäre schon allein zeitlich nicht zu schaffen, weil meist viele Biotonnen davon betroffen sind.

Aber was tun, wenn man noch eine volle oder halbvolle Biotonne hat und die nächste Leerung erst in zwei Wochen erfolgt?

Weiterlesen ...

Abfuhrtermin-Erinnerungen an Ihre E-Mail-Adresse

Sie können sich für sämtliche Abfuhrtermine in Ihrem Ortsteil bzw. Ihrer Straße eine Erinnerung kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse senden lassen.

So funktioniert’s:

  • erstellen Sie sich auf unserer Website ein persönliches Benutzerkonto Benutzerkonto erstellen
  • im nächsten Schritt erhalten Sie von uns eine Bestätigungs-Mitteilung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse
  • folgen Sie dem Aktivierungslink in dieser E-Mail und bestätigen Sie damit Ihre Anmeldung
  • nun können Sie sich jederzeit mit den von Ihnen gewählten Zugangsdaten (E-Mail-Adresse und Passwort) anmelden Login
  • wenn Sie in Ihrem Benutzerkonto angemeldet sind, finden Sie im "Benutzermenü" auf der linken Seite den Link "Meine Müllabfuhrtermin-Erinnerungen" – dort wählen Sie mit Klick auf "Neue E-Mail-Erinnerung anlegen" Ihren Ort und Ihre Straße bzw. Ihren Ortsteil sowie die Sendezeit der E-Mail-Erinnerung
  • Die Erinnerungen werden jeweils am Vortag der Müllabfuhr je nach der von Ihnen gewählten Zeit um 9 Uhr, 13 Uhr oder 17 Uhr versendet. Die Sendezeit kann sich aus technischen Gründen um bis zu 20 Minuten verzögern.

Sollten Sie Probleme bei der Einstellung der E-Mail-Erinnerungen haben, so zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren – wir helfen gern weiter.